Die Bolivienkleidersammlung in unserer Pfarreiengemeinschaft war erfolgreich!

Ein großes Dankeschön allen Helferinnen und Helfern aus St. Josef, St. Albert und St. Marien!

Ebenso den Spenderinnen und Spendern!

Hintergrundinformationen zur Bolivienkleidersammlung im Bistum Trier finden Sie hier:

bdkj-trier.de/bolivienpartnerschaft/boliviensammlung/


Bolivien Kleidersammlung am 22.09.2018

Mit ihrer gebrauchten Kleidung unterstützen Sie eine große Jugend-Solidaritätsaktion, die es etwa 2000 benachteiligten Kindern und Jugendlichen des Erzbistums Sucre ermöglicht, zur Schule zu gehen und eine bessere Lebensperspektive zu entwickeln.
Die Aktion unterliegt den strengen Auflagen der "FAIRWERTUNG".
Das bedeutet: transparenter und verantwortungsvoller Umgang mit Gebrauchtkleidung, Gemeinnützigkeit, hohe verbindliche Sozial- und Umweltstandards.
Deshalb ist es toll, wenn Sie ihre gebrauchte Kleidung entweder bedürftigen Menschen hier vor Ort oder der Bolivien-Sammlung spenden – und nicht kommerziellen Sammlungen überlassen.

Gesammelt werden: Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und Haushaltswäsche
Nicht in die Sammlung gehören: Lumpen, stark verschmutzte oder beschädigte Kleidung, einzelne Schuhe. Die Entsorgung dieses "Abfalls" kostet Geld und verringert den Ertrag.

Wie kommen die leeren Tüten zu Ihnen und die befüllten zu uns?

  • In den Pfarrbezirken St. Marien und St. Albert bitten wir die Gottesdienstbesuchern wie in den vergangenen Jahren auch, sich am Verteilen der Bolivientüten zu beteiligen und sich in Straßenlisten einzutragen. Das hat bisher gut geklappt. Außerdem liegen Tüten in verschiedenen Geschäften und Arztpraxen aus.
    Die befüllten Tüten werden am 22.09.2018 eingesammelt.
    Bitte bis 09:00h an die Straße stellen!
  • In den Pfarrbezirken St. Paulus und St. Antonius bemühen wir uns, wie bisher Tüten in alle Haushalte zu verteilen.
    Beim Pfarrfest bitten wir dazu um ihre tatkräftige Unterstützung. Es werden Straßenlisten an unserem Bolivienstand ausliegen. Wer bereit ist, eine Straße mit Tüten zu versorgen, kann sich eintragen. Die übriggebliebenen Straßen werden von den Messdienern versorgt.
    Das Einsammeln am 22.09.2018 erfolgt wie bisher durch Sammelfahrzeuge. 
    Bitte bis 09:00h die befüllten Säcke vor die Tür stellen!
  • Im Pfarrbezirk St. Josef schaffen wir es nicht mehr, die Bolivientüten auszutragen.
    Sie können sich im Pfarrhaus, in der Kirche und in verschiedenen Geschäften mit Tüten versorgen und diese befüllt zu den üblichen Öffnungszeiten ins Pfarrhaus bringen oder am Sammeltag selbst bis 09:00h vor der Kirche abgeben. Wer Kleidung hat und sie nicht selbst bringen kann, möge sich im Pfarrhaus St. Josef melden (Telefon 947190-0), wir holen die Sachen dann ab.