Sie sind hier: Aktuell > Gottesdienste in Corona-Zeiten 

Gottesdienste in Corona-Zeiten

Seid Mai 2020 dürfen wir wieder öffentliche Gottesdienste feiern!
Es gilt die Gottesdienstordnung im Pfarrbrief und in der Seitenspalte auf der Startseite der Homepage.
Da die Corona-Krise noch nicht als beendet gilt, wurde vom Bistum Trier ein Schutzkonzept erarbeitet. Es bietet uns die Möglichkeit, Risiken der Ansteckung möglichst gering zu halten, ohne uns die Freude am Gottesdienst zu nehmen.
Es beinhaltet unter anderem:
    • Namen und Erreichbarkeit der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher müssen notiert werden (für den Fall, dass eine Infektionskette verfolgt werden muss)
    • das Reichen von Händedesinfektion
    • das Einhalten des 1,5-Meter-Abstands für die Sitzplätze
    • Das Tragen einer Alltagsmaske ist beim Betreten der Kirche verpflichtend und wird an den Plätzen - besonders während des Singens - empfohlen.
    • Auf alles, wodurch besonders leicht Infektionen übertragen werden können wie Mundkommunion, die Nutzung der Weihwasserbecken, Händeschütteln beim Friedensgruß, usw. wird weiterhin verzichtet.


Bitte melden Sie sich möglichst in unseren Pfarrbüros St. Josef: 0681/9471900 oder St. Albert: 0681/41109 an, wenn Sie mitfeiern möchten!
Wenn Sie spontan zum Gottesdienst kommen, geht das jedoch auch. Wir nehmen dann am Eingang der Kirche Ihren Namen auf.