Sie sind hier: St. Josef > Gruppen > Kinder & Jugend > Messdiener > Jugendfreizeit 2019 

04.09.2019

Jugendfreizeit in Tholey 30.08-01.09.2019

Vom 30.08. bis 01.09. waren die Messdiener und einige Jugendliche aus der Pfarrei gemeinsam in der Jugendherberge in Tholey. Nach der gemeinsamen Anreise am Freitag Nachmittag wurden zuerst die Betten bezogen, bevor es dann zum ersten Abendessen ging. Nach dem Abendessen ging es dann mit einem Spieleabend weiter. Es wurden unter anderem Spiele wie Activity und Mord in der Disko gespielt, bevor wir dann nahtlos zur lang geplanten Nachtwanderung mit Gruselfaktor aufbrachen.

Samstags morgens nach dem Frühstück spielten wir dann ein Geländespiel namens Stratego in zwei Gruppen. Natürlich bekamen sowohl oder Gewinner als auch die Zweitplatzierten eine Belohnung für ihre tollen Leistungen. Anschließend ging es dann zum wohlverdienten Mittagessen. Nach dem Mittagessen schnappen wir uns unsere teilweise schon vorher gepackten Taschen und Rucksäcke  und fuhren ins Freibad nach Schmelz. Nach einem schönen Nachmittag im Schwimmbad ging es gegen 18 Uhr wieder zurück zur Jugendherberge, wo das Feuerholz zum Grillen und Kooperator Matthias Schmitz schon auf uns warteten. Gemeinsam mit Hern Schmitz feierten wir dann einen kleinen aber schönen Gottesdienst zum Thema Emojis, was auch den Kindern Freude bereitete. Zur Freude aller Hungrigen waren die Würstchen nach dem Gottesdienst auch schon so gut wie fertig. Nur das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung, denn da ein Gewitter aufzog mussten wir unser letztes Abendessen von draußen in unseren Gruppenraum verlegen. Gestärkt vom Abendessen hatten die Kinder nun Zeit ihre Sketche für den bunten Abend vorzubereiten, die sie im Anschluss an einen Tanz der Betreuer der Gruppe präsentieren konnten. Müde von einem sehr schönen jedoch anstrengenden Tag begaben sich die Kinder und Jugendlichen anschließend zur Nachtruhe.

Sonntags hieß es dann schon vor dem Frühstück Koffer packen und Autos beladen. Nach einem reichhaltigen Frühstück wurde im Gruppenraum ein Jahresrückblick aus Bildern angespielt. Bis zum Mittagessen spielten wir dann noch einige Runden Werwolf. Nach dem Mittagessen hieß es dann auch schon wieder Abschied von Tholey, der Jugendherberge und unseren Hütten nehmen und wir fuhren zurück nach Saarbrücken, wo die Kinder schon von ihren Eltern erwartet wurden.