Sie sind hier: Aktuell > Tag des offenen Denkmals 

Tag des offenen Denkmals am 8. September in St. Albert

Zur spirituellen Kirchenführung und Orgelmusik laden Dekanatskantorin Katrin Saegner und Gemeindereferentin Marion Bexten zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 8. September um 11 Uhr in die Pfarrkirche St. Albert ein.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei einem kleinen Umtrunk auszutauschen und die Kirche, ein frühes Meisterwerk des Architekten Gottfried Böhm, weiter zu entdecken.

Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur".

Das Bauwerk wurde von 1950 – 54 errichtet, ist also ein Zeugnis der modernen Architektur. Es zeigt einen Umbruch nicht nur in Kunst und Archiktur an, sondern auch in der Liturgie. Ist es doch ein Beispiel für die Umsetzung einer der zentralen Ideen der Liturgischen Bewegung: Das Volk Gottes versammelt sich um den Altar.Weitere Informationen unter: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/laender/sl/71/ und unter: http://www.strasse-der-moderne.de/portfolio/saarbruecken-st-albert/